Marburger Rechtschreibtraining

Das Marburger Rechtschreibtraining (MRT)

Das Marburger Rechtschreibtraining ist für Kinder entwickelt worden, die Schwierigkeiten beim Erwerb der Rechtschreibfähigkeit haben. Das Marburger Rechtschreibtraining besteht aus 12 Kapiteln. Die 12 Kapitel bauen aufeinander auf. Dieses Rechtschreibtraining ersetzt keine Grammatik. Daher können nicht alle Rechtschreibprobleme gelöst werden.

Ziel des Trainings

  • Vermittlung von Lösungsstrategien
  • spezielle Rechtschreibregeln und Algorithmen werden gelernt
  • Visualisierung – zB der kurz gesprochene Selbstlaut bekommt einen Punkt und der lang gesprochene Selbstlaut einen horizontal verlaufenden Strich unter dem Selbstlaut

Lerninhalte

Die einzelnen Kapitel des Trainings bauen aufeinander auf. Beginnend mit der Einführung der Selbstlaute wird die Unterscheidung von lang und kurz gesprochenem Selbstlaut im Wortstamm geübt.

  • Selbstlaute erkennen
  • Unterscheidung von lang und kurz gesprochenen Selbstlauten
  • Mitlaute erkennen
  • Unterscheidung von Selbst- und Mitlauten
  • Verschriftlichung der Mitlaute nach lang und kurz gesprochenen Selbstlaut
  • Hauptwörter erkennen
  • Groß- und Kleinschreibung
  • Wortstamm erkennen
  • Verschriftlichung von Wortstämmen
  • Verschriftlichung von Wortendungen
  • Verschriftlichung der Mitlaute nach lang und kurz gesprochenem Selbstlaut in zusammengesetzten Hauptwörtern
  • Verschriftlichung von Wortendungen in zusammengesetzten Hauptwörtern
  • Verschriftlichung der Mitlaute nach lang und kurz gesprochenen Umlauten
  • Vorsilben erkennen
  • Tuwörter erkennen
  • Verschriftlichung von Endungen in Tuwörtern
  • Verschriftlichung der Mitlaute nach lang und kurz gesprochenem Selbstlaut in Tuwörtern
  • Stumme-h erkennen
  • Verschriftlichung des stummen-h
  • Wiewörter erkennen
  • Veröffentlichung der Mitlaute nach lang und kurz gesprochenem Selbstlaut in Wiewörtern
  • Verschriftlichung der Ausnahmen von der Stumme-h Regel bei verschiedenen Wortarten
  • Erkennen des langesprochenen Selbstlautes i
  • Erkennen des Dehnungs-e
  • Verschriftlichung des lang gesprochenen i mit Dehnungs-e
  • Selbstlaute-trennende-h bei Hauptwörtern und Tuwörtern erkennen
  • Erkennen und Verschriftlichung von Mitlauten bei Selbstlautpaaren
  • Ableitung von gleichklingenden Umlauten bei Hauptwörtern, bei Tuwörtern und bei Wiewörtern
  • Ableitung zur Auslautverhärtung bei Hauptwörtern, bei Tuwörtern und bei Wiewörtern

Gut belegt ist die Tatsache, dass erst die regelmäßige Wiederholung von Lerninhalten zu einem andauernden Lernerfolg führt. Dazu werden in diesem Programm regelmäßig Wiederholungsübungen durchgeführt, die auf bereits dargestellten Lerninhalten aufbauen. Teilweise werden in den Wiederholungsübungen verschiedene Lerninhalte gemeinsam überprüft. Diese Überprüfung entspricht der Anforderungssituation in der alltäglichen Schreibpraxis.

Anfrage

Gerne können wir uns für ein kostenloses Infogespräch treffen! Schicken sie uns einfach eine E-Mail an office@superkids.at oder füllen Sie das nachfolgende Kontaktformular aus!

Kursdetails

Infos
  • Alter: 7 bis 10 Jahre
  • 4 bis 6 Kinder
  • 2 Einheiten (50 Minuten) pro Woche über ein ganzes Semester
  • 1 Elternabend vor Kursbeginn, 1 Elternabend nach Kursende
Kosten

auf Anfrage

Weitere Kurse

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Information

Wir verwenden Cookies, um das bestmögliche Weberlebnis zu ermöglichen. Wenn du weiterhin die Webseite nutzt, auch wenn du auf der Landingpage bleibst, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn du diese löschen willst, kannst du dies in deinen Browsereinstellungen machen. Bitte beachte, dass Teile der Seite möglicherweise nicht korrekt funktionieren, wenn du die Cookies deaktivierst.

Schließen